Bieterverfahren

Das Bieterverfahren können Sie mit einer eBay-Auktion vergleichen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Objekte bei uns anzubieten, ohne vorher einen Preis festzulegen. Wir als Ihr Makler legen einen Mindestverkaufspreis fest, der am Markt realistisch erzielbar ist. Sie als Verkäufer bekommen die Sicherheit, dass ihr Objekt nicht unter Wert verkauft wird.

Aktuell ist die Nachfrage nach Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen in guten Lagen wesentlich höher als das vorhandene Angebot. Das Bieterverfahren stellt für Verkäufer und Käufer daher eine gute Möglichkeit dar, den tatsächlichen Marktwert zu bestimmen.

Wir sind als geprüfte und qualifizierte MarktWertMakler der Sprengnetter Akademie in der Lage, anhand des Sach-und Ertragswertverfahrens, sowie durch aktuelle Vergleichswerte und dem Marktpreisfaktor den Wert Ihrer Immobilie zwar möglichst genau berechnen – der tatsächliche Marktwert hängt schlussendlich von den Geboten ab, die vom Markt kommen.

Berechnen des Startpreises

Wir berechnen den Startpreis, der den ungefähren Verkehrswert entspricht.
Mit diesem Preis gehen wir auf den Markt und lassen ihn den Wert für Sie ermitteln.

Besichtigung durch Interessenten

Nach der Besichtigung von Interessenten vor Ort, können diese am Bieterverfahren teilnehmen. Dabei bieten wir Individual- und Open-House Besichtigungen an. Wir sind ebenso flexibel wie unsere Kunden es wünschen. Ferner können Interessenten über unser Angebotsschreiben „Bieterverfahren“ einen beliebigen Beitrag für die Immobilie bieten.

Das Bieterverfahren

Das Bieterverfahren beginnt meistens drei bis vier Wochen nach dem Start der Vermarktung. Der Unterschied zur eBay-Auktion ist, dass am Ende der Aktion nicht der Höchstbietende automatisch den Zuschlag bekommt, sondern der Eigentümer entscheidet, an wen er das Objekt verkaufen möchte.

Vertragsabschluss beim Notar

Wie bei allen anderen Immobiliengeschäften findet der Vertragsabschluss mit einem Kaufvertrag beim Notar statt, zudem wir Sie natürlich gerne begleiten werden und alle notwenigen Vorbereitungen treffen.